Neuregelung Unterricht ab 11. Januar 2021

Liebe Eltern der Haselbachschule,

an dieser Stelle wünschen wir Ihnen erstmal ein frohes neues und vor allem gesundes neues Jahr. 

Wie Sie der Presse vielleicht entnommen haben, gibt es ab kommendem Montag wieder eine Neureglung bzgl. des Unterrichts, der vergleichbar mit den Tagen vor den Weihnachtsferien ist. 

Bitte geben Sie die Anhänge an die Eltern der Haselbachschule weiter. 

WICHTIG dabei ist, dass Kinder nur dann in die Schule gehen sollen, wenn es keinerlei Möglichkeit zur Betreuung gibt. 

Alles Weitere entnehmen Sie bitte den Anhängen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Die Schulleitung

DANKE für über 100K Klicks…

Wir sagen Danke für 100.000 treue Klicks auf der Website der Haselbachschule. Es ist schön, dass sich so viele Menschen für das interessieren, was bei uns alles passiert: Projekte, Unterricht, Betreuung und allgemeine Informationen. Es ist uns sehr wichtig, dass man so die Möglichkeit hat und nutzen kann, einen transparenten Einblick in die Arbeit an unserer Grundschule zu bekommen.

Ein bisschen Statistik:

2017 Start der Website: 1.866 verschiedene Besucher mit 20.409 Klicks

2018 schon 3.490 versch. Besucher mit 17.693 Klicks.

2019 Steigerung auf 4.643 Besucher mit 31.107 Klicks.

2020 sind es bereits 11.028 Besucher mit 30.816 Klicks.

In 2020 kamen Aufrufe aus folgenden Ländern:

29.558 aus Deutschland, 600x USA, 340x Luxemburg, 57x Frankreich, 39x Österreich, 21x Niederlande, 21x Vereinigtes Königreich, 17x Schweiz, 15x Irland und weitere Klicks aus Finnland, China, Ukraine, Armenien, Dänemark, Simbabwe, Israel, Madagaskar, Vietnam, Kanada, Rumänien, Türkei, Ägypten, Slowakei, Nicaragua, Litauen, Polen, Pakistan, Belgien, Zypern, Ungarn, Thailand, Spanien, Russland, Réunion, Norwegen, Hongkong, Kroatien, Griechenland, Aserbaidschan, Serbien, Benin, Marokko, Japan, Italien, Schweden, Vereinigte Arabische Emirate, Uganda, Indonesien, Südafrika, Australien, Kasachastan und Tschechische Republik.

Na, das ist doch mal international!

Bleiben Sie uns auch 2021 so verbunden.

Der Prinz und das magische Schwert…

Ein Märchen der Klasse 3b.

Unter der Leitung unserer Referendarin Frau Stauffenberg ist in Zusammenarbeit mit der Klasse 3b im Deutschunterricht ein tolles Märchenspiel entstanden. Mit viel Engagement wurden Texte gelernt, Kostüme ausgewählt und alles auf die Bühne gebracht. Da zurzeit leider kein Publikum zugelassen ist, wurde alles auf Video festgehalten. So können nun auch alle anderen an der schönen Inszenierung teilhaben. Viel Spaß dabei…

Wir wünschen FROHE WEIHNACHTEN!

Da wir in diesem Jahr in der Schule nicht singen durften, keine Adventsandacht im Flur abhalten und keine Plätzchen backen durften, möchten wir wenigstens auf diesem Weg etwas „Weihnachten“ nach Hause bringen…

Und da gerade in dieser Zeit die Musik besonders fehlt, haben sich vier Sängerinnen und Sänger unserer Schule bereit erklärt, euch den weihnachtlichen Gedanken mit Gesang weiterzugeben.

Da es in 2020 pandemiebedingt leider nicht so viele Aktionen in der Vorweihnachtszeit in unserer Schule gab, haben wir auch auf Bilder aus 2019 zurückgegriffen – schöne Erinnerungen.

FROHE WEIHNACHTEN!

Rückblick 2 – Herbst, Winter

Die Pandemie schränkte uns bereits immer weiter ein, aber dennoch blieb nicht alles auf der Strecke…

Hier feierte z.B. die Klasse 4b ein kleines Helloweenfest:

Auch freuten sich unsere Kids wie jedes Jahr über die Martinsgänse – in diesem Jahr alle einzeln verpackt, um die Hygienevorschriften einhalten zu können. Wie immer gilt der Dank dem Förderverein, der die 170 süßen Gänse spendete:

…und dann kam er – der erste (und bisher einzige) Schnee. Schnell wurde die Klasse 3b aktiv und baute ein tolles Schneehaus auf dem Sportplatz. Jetzt konnten die Schneebälle fliegen…

Aber auch die Klassenräume wurden weihnachtlich hergerichtet und wir freuten uns ganz besonders darüber, dass Familie Karpa uns wieder einen so tollen Weihnachtsbaum gespendet hat, aufgestellt von unserem Hausmeister Herrn Fanz und geschmückt durch unsere Sekretärin Frau Schögin. DANKE!

Ein großer Dank gilt auch unseren Betreuungskräften, die in Coronazeiten besonders gefordert waren und trotzdem noch tolle Dinge mit den Kids gemacht haben…

…und natürlich gab es auch die ein oder andere Weihnachtsfeier in reduzierter Form mit Päckchentausch, basteln und Filme gucken…

…und so beenden wir dieses Jahr 2020 mit einem Abschied nicht nur vom Jahrzehnt, sondern auch von unserem Hausmeister Dieter Fanz, der in den wohlverdienten Ruhestand geht…

Lieber Dieter…

vielen Dank für deine treuen Dienste, deine Hilfsbereitschaft und deine wertvolle Arbeit immer im Sinne unserer Schule.

Du wirst uns sehr fehlen…

Rückblick 1 – Herbst

Das Jahr 2020 verlangte von unseren Kids eine Menge ab. Wir mussten auf so viele schöne Dinge verzichten: Kulturelles, Sport, tolle Aktionen unserer Schule, die alle so sehr schätzen und lieben und so wichtig für unsere Gemeinschaft sind. Und so mussten wir in diesem Jahr von der Erinnerung leben oder versuchten, unseren Schülerinnen und Schülern mit klasseninternen Aktionen das Schulleben etwas zu verschönern und soziale Kontakte zu ermöglichen, wo dies auch immer möglich war.

So möchten wir hier stellvertretend für die ganzen Klassenaktionen, die stattgefunden haben, an ein tolles Projekt der Klasse 4b unter der Leitung von Frau Woodt erinnern.

„Anfang der 4. Klasse erfuhren wir im Sachunterricht viel Interessantes über Rotenburg und die dazugehörigen Ortsteile. Nach der Theorie trafen wir uns am 10. September zu einem Rundgang durch Lispenhausen. Im Kloster freute sich ein Klosterbruder über unseren Besuch. Danach gingen wir noch zu vielen anderen Sehenswürdigkeiten in unserem schönen Ort.

Während unserer ´Zeitreise´ ins Mittelalter stellten wir im Kunstunterricht Perücken, Hüte, Kappen, Puppen, Schilde, Dolche und Falken her. Das hat großen Spaß gemacht und wir sahen toll aus.

Am 22. Oktober wanderten wir nach Rotenburg. Dort warteten der Nachtwächter und seine Frau auf uns. Viel wussten sie über die Stadt zu berichten. Der Stadtrundgang war sehr interessant. An diesem herrlichen Herbsttag durfte eine Blätterschlacht im Schlosspark nicht fehlen!“

Schule bis 20.11. geschlossen!

Liebe Eltern, Kinder und MitarbeiterInnen der Haselbachschule!


Leider hat sich die personelle Situation an unserer Schule weiter verschärft. In Absprache mit dem Staatlichen Schulamt können wir bis 20.11. an unserer Schule daher keinen Regelunterricht anbieten. Die Arbeitsmaterialien sind weitestgehend besprochen oder verteilt.
Die Notfallbetreuung bleibt täglich von 7.30 – 13.00 Uhr geöffnet.
An dieser Stelle möchte ich mich sehr für das entgegengebrachte Verständnis der Elternschaft und für die Mithilfe aller, insbesondere der Elternbeiräte, der noch zur Verfügung stehenden Lehrkräfte und dem Staatlichen Schulamt durch Herrn Krompholz und Frau Hofmann, bedanken.

Allen Erkrankten wünsche ich baldige Genesung und allen anderen, dass sie gesund bleiben.

Ihr
P. Busch

Weiterlesen „Schule bis 20.11. geschlossen!“