Informationen zu den Selbsttests und zum Schulbetrieb ab 19.04.

Liebe Eltern der Haselbachschule,

anbei die wichtigsten aktualisierten Informationen:

Notbetreuung

Kinder, die ab 19.04. nicht zuhause betreut werden können, müssen weiterhin eine Arbeitgeberbescheinigung der Erziehungsberechtigten vorlegen. Zudem wird auch hier zweimal pro Woche ein Corona-Selbsttest in der Schule durchgeführt.

Die Anmeldung zur Notbetreuung erfolgt wie gehabt telefonisch (Tel.: 918446) über den Anrufbeantworter der Betreuung.  Benötigt Ihr Kind bereits am kommenden Montag Betreuung, muss die Anmeldung bis Sonntag, den 18.04. 17.00 Uhr erfolgt sein.

Unterrichtsbetrieb ab 19.04.

Liebe Eltern der Haselbachschule!

Wir möchten Ihnen einige neue Informationen geben:
Aufgrund der hohen Inzidenz in unserem Landkreis werden wir zwei weitere Wochen in den Distanzunterricht gehen müssen. Vorerst ist eine Schulschließung bis zum 2. Mai. vorgesehen.
Das Material für die kompletten 14 Tage liegt ab Montag, den 19. April, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr in den jeweiligen Klassenräumen für Sie bereit.
Weitere Informationen zu den nun verpflichtenden Corona-Selbsttests erhalten Sie am Freitag. Wir erwarten noch ein aktualisiertes Einwilligungsschreiben.
Die Selbsttestung ist Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notfallbetreuung (siehe Schreiben des Kultusministers). Dazu und zur Organisation der Notfallbetreuung erhalten Sie auch am Freitag nähere Informationen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Patrick Busch und Verena Schaub-Jeppe

Corona-Selbsttests an Hessischen Schulen nach den Osterferien!

Liebe Eltern der Haselbachschule,

nach den Osterferien werden an allen hessischen Schulen die Corona-Selbsttests starten.

Bitte geben Sie das angehängte Informationsmaterial schnellstmöglich in den Klassen unserer Schule  weiter.

Vielen Dank und ein frohes Osterfest wünscht Ihnen

P. Busch 

INFOMATERIAL:

weitere Informationslinks:

Wie man die Corona-Tests verwendet… – hamburg.de

Corona-Teststellen Hessen (corona-test-hessen.de)

Corona und DU – Tipps und Infos des Landes Hessen

Liebe Schülerinnen und Schüler,
viele der Dinge, die uns vor der Pandemie Freude gemacht haben, sind im Moment nicht möglich, Freundinnen und Freunde kann man nur eingeschränkt treffen, Hobbys häufig gar nicht ausüben und auch in der Schule ändert sich regelmäßig etwas.
Diese ständigen Änderungen und Ungewissheiten darüber, was gerade eigentlich passiert, sorgen bei einigen für Stress, Angst, Unsicherheit oder schlechte Stimmung. Vielleicht geht es auch Dir so.

Hier findest du ein paar Tipps und Hilfemöglichkeiten:

Aussetzung des Präsenzunterrichts in Grundschule ab 25.03.

Erneutes Aussetzen des Präsenzunterricht ab 25.03.!

Liebe Eltern, Kinder und Mitarbeiter:innen der Haselbachschule,

leider müssen wir erneut mitteilen, dass der Landkreis Hersfeld-Rotenburg aufgrund der hohen Inzidenz den Präsenzunterricht in den Jahrgängen 1-6 ab Donnerstag, dem 25.03.2021 aussetzen wird. Mittwoch hat Gruppe A noch Unterricht nach Plan vom 22.02.2021.

Eine Notbetreuung wird entsprechend täglich in der Zeit von 7.45 – 12.55 Uhr eingerichtet, die aber nur im absoluten Bedarfsfall genutzt werden soll!

Falls Sie keine andere Betreuungsmöglichkeit haben, melden Sie bitte Ihr Kind bis spätestens morgen, Mittwoch um 18.00 Uhr, nach Möglichkeit für den Zeitraum bis zu den Osterferien über das Betreuungstelefon (06623 918446) an. Der Anrufbeantworter ist eingeschaltet.

Die Klassenleitungen und Lehrer:innen werden ein Materialpaket für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und ggf. Englisch erstellen, dass am Freitag, den 26. März in der Zeit von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr in den Klassen abgeholt werden soll.

Falls in Ihrer Klasse zusätzliche digitale Lernwege genutzt werden und Sie kein digitales Endgerät im Haushalt zur Verfügung haben, stehen uns nun einige Leihgeräte zur Verfügung. Bitte melden Sie sich diesbezüglich telefonisch bei uns.

Behalten Sie bitte die aktuellen Informationen über unsere Website über die Medien im Auge.

Wir hoffen, dass wir bald wieder zum Normalbetrieb zurückkehren können und wünschen Ihnen, dass Sie alle gesund bleiben.

gez. P. Busch und V. Schaub-Jeppe

Erste Informationen zum Wechselunterricht ab 22. Februar

Liebe Eltern der Haselbachschule,

heute haben wir viele Neuerungen und Vorgaben des Landes Hessen zur Ausgestaltung des Unterrichts ab 22.02. erhalten. 
Wir möchte Sie bitten, das Ministerschreiben und den neuen Hygieneplan 7.0 zu beachten. 
Am Wochenende bereiten wir in der Schulleitung alle weiteren Schreiben und Vorgaben intensiv auf, um diese komprimiert auf die Bedürfnisse unserer Schule herunterzubrechen. 
Dazu wird es Anfang nächster Woche einen Informationsbrief zusammen mit den neuen Stundenplänen ab 22.02. geben. Wir bitten um ein wenig Geduld, da es sehr viel Neues zu organisieren und umzustellen gibt. 

Noch eine weitere Bitte: 
Office 365 wurde bereits von über 100 Personen unserer Schule erfolgreich installiert. 🙂
Leider konnte die angekündigte vereinfachte Installierung nicht eingerichtet werden, da wir dafür einen kostspieligen Administratoren-Vertrag hätten abschließen müssen. 
Meine Bitte wäre, dass sich ggf. die Eltern untereinander verständigen und dabei behilflich sind, die Installation vorzunehmen. 
Für weitere Fragen steht Ihnen auch Herr Taubner vom Medienzentrum Rotenburg zur Verfügung.
Empfehlungen:
-Installation über Internet-Explorer oder Edge
-TEAMS als Programm/App sowohl auf den PC als auch auf das Handy downloaden = schnellerer Zugang

Wir freuen uns sehr, dass wir zumindest bald in halben Klassen wieder unterrichten können und dürfen. 🙂

Herzliche Grüße und schönes Wochenende
wünscht Ihnen allen

P. Busch

(Schulleiter)

Wechselunterricht frühestens ab 22. Februar


Liebe Eltern,
soeben erreicht uns die Nachricht aus dem Kultusministerium, dass die Grundschulen frühstens am 22. Februar mit dem Wechselunterricht beginnen. Somit wird auch in der folgenden Woche die Präsenzpflicht weiter ausgesetzt. Nur Kinder, die dringend einen Betreuungsbedarf haben, können wie gehabt für den Unterricht angemeldet werden. Alle anderen Schüler:innen werden weiterhin in Distanz unterrichtet.

Herzliche Grüße
Patrick Busch

Diese Woche Unterricht nur in Distanz

Liebe Eltern! 

Die Schulämter Nordhessens empfehlen dringend, bis zum Ende der Woche komplett im Distanzunterricht zu bleiben, da aufgrund der kalten Wetterlage das Lüftungskonzept nicht umgesetzt werden kann.

Auch die Beschulung innerhalb der Haselbachschule setzt also bis einschließlich Freitag, den 12. Februar, aus. Wir bieten aber eine tägliche Notfallbetreuung jeweils in der Zeit von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr an. Diese kann aber nur genutzt werden, wenn es keine andere Betreuungsmöglichkeit zu Hause gibt, da wir bei den angekündigten Minusgraden auch dort keine ausreichenden Lüftungspausen gewährleisten können. 

Bitte geben Sie umgehend über die Klassengruppe, den Klassenlehrer oder das Betreuungstelefon Bescheid, ob, wann und in welcher Zeit diese Notbetreuung genutzt werden soll.

Ein Mittagessen kann vorerst nicht geliefert werden.


Herzliche Grüße 

P. Busch

Materialausgabe verschoben!

Liebe Eltern,

die für heute geplante Materialausgabe wird auf morgen, Dienstag, 12.00 Uhr – 15.00 Uhr (Klasse 3a bitte erst ab 12.15 Uhr) verschoben. Sofern Sie noch kein Material vorab (online) erhalten haben, verschiebt sich dadurch der Wochenplan um einen Tag.

ACHTUNG! Morgen (Dienstag, 09.02.) kann aufgrund der Wetterlage kein Mittagessen geliefert werden.

Bitte geben Sie diese Informationen in den Elterngruppen weiter! DANKE 🙂